Browsed by
Schlagwort: Aphyosemion mandoroense

Drei neue Aphyosemion vom oberen Louessé-Fluss im Massif du Chaillu, Republik Kongo

Drei neue Aphyosemion vom oberen Louessé-Fluss im Massif du Chaillu, Republik Kongo

Drei neue Aphyosemion Arten vom oberen Louessé-Fluss im Massif du Chaillu, Republik Kongo basierend auf einer Kombination aus DNA, Habitatpräferenz, männlichem Farbmuster und morphologischen Daten wurden beschrieben. Aphyosemion cyanoflavum ist eine neue Art, zugehörend der Aphyosemion ogoense Gruppe. Es unterscheidet sich von seinen Kongeneren durch ein einzigartiges Farbmuster und Kopf-Sinnes-System das eine breite supra-orbitale Rinne mit großen dicht pigmentierten vorderen Neuromasten und dunklen frontalen Neuromasten in einer Grube mit einem zentralen vorderen Lappen enthält. Aphyosemion mandoroense neue Arten und Aphyosemion…

Weiterlesen Weiterlesen